Referentenposition (m/w/d) für das Projekt "My GUIDE Campus"

Referentenposition (m/w/d) für das Projekt "My GUIDE Campus"

Sie haben Freude an vielseitigen Aufgaben, wollen über den Tellerrand schauen und interessieren sich für Digitalisierungsthemen? Dann werden auch Sie Teil unseres starken Teams. Zu besetzen ist eine

 

Referentenposition (m/w/d) für das Projekt "My GUIDE Campus"

Organisationseinheit: S01 - Digitalisierung 
Standort: DAAD-Zentrale Bonn 
TVöD-Entgeltgruppe: EG 11 
Voraussichtlichtes Besetzungsdatum: baldmöglichst 
Befristet bis: 30.04.2027 (Projektmittel)
Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche
Bewerbungsschluss: 19.06.2024
Stellencode: S01EG11-4

 

Im Rahmen des neuen Projekts "My GUIDE Campus (MGC)" werden die beiden Projekte Digitaler Campus (Forschungs- und Entwicklungsprojekt seit 2021) und My GUIDE (Service-Portal für internationale Studieninteressierte seit 2020) miteinander verknüpft. Ziel ist es, die bereits erzielten Vorarbeiten, Produkte und Ergebnisse in ein kohärentes Gesamtkonzept zu überführen. Eine gemeinsame zentrale Plattform soll internationalen Studierenden und Studieninteressierten eine personalisierte Studienorientierung, maßgeschneiderte Studienangebote an deutschen Hochschulen und den Kontakt zu Hochschulmitarbeitenden ermöglichen. Diese „Multi-Sided Plattform“ wird sowohl internationalen Studierenden als auch deutschen Hochschulen Zugang gewähren, beide Gruppen effizient zusammenbringen und die Interaktion erleichtern.
Das Projekt trägt den nationalen, europäischen und internationalen Digitalisierungsbestrebungen Rechnung und soll interoperabel gestaltet werden, um eine Integration in zukünftige (inter)nationale Entwicklungen zu ermöglichen.

 

Sie übernehmen schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Sie sind für die Kommunikation und Abstimmung mit den Hochschulen und Bildungsakteuren zur Kursentwicklung und Angebotsanbindung im Rahmen des "My GUIDE Campus" zuständig. 
  • Darüber hinaus organisieren Sie Stakeholder-Treffen und entwickeln Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen für die Zielgruppen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf den Hochschulen.
  • Sie bereiten die Projektergebnisse auf und sind für die Verbreitung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.
  • Des Weiteren prüfen Sie die Projektergebnisse im Hinblick auf deren Verwertung im DAAD sowie für die Weiterentwicklung von Strategien  zur Digitalisierung in der internationalen Hochschulzusammenarbeit.
  • Außerdem arbeiten Sie den politischen und wissenschaftlichen Fachdiskurs zu aktuellen Digitalisierungsthemen (z.B. Nutzung von KI, etc.) auf.


Dafür bringen Sie fachlich und persönlich mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor) einer einschlägigen Fachrichtung oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in
  • Ausgeprägte Kenntnisse der digitalen Internationalisierung, insbesondere digitaler (Hoch-)Schulkooperationen 
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Hochschullandschaft 
  • Erfahrungen in der Kooperation mit deutschen Ministerien und verschiedenen Dienstleistern
  • Fundierte Kenntnisse im Management von Großprojekten
  • Erfahrung in der konzeptionellen Arbeit
  • Englischkenntnisse C1 (Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen) 
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick


Darüber hinaus wünschenswert sind: 

  • Kenntnisse agiler Arbeitsmethoden und kollaborativer Projektmanagementwerkzeuge

 

Unser Angebot:

  • Tarifvertrag: attraktives Gehalt nach TVöD Bund mit Jahressonderzahlung, 39 Stunden-Woche (bei Vollzeit) und 30 Tage Jahresurlaub (in einer 5-Tage Woche), langfristige Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge 

  • Nachhaltige Mobilität: bezuschusstes Deutschlandticket, Nutzung der goFlux Mitfahr-App, gute Verkehrsanbindung, Dienstfahrräder, gute Fahrradinfrastruktur 

  • Flexibles Arbeiten: verschiedene Arbeitszeitmodelle, weitreichende Gleitzeitregelungen sowie die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten  

  • Weiterentwicklung: individuelle Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung

  • Gesundheitsförderung: Betriebssport, Sozialberatung, moderne Kantine, Gesundheitstage 

  • Familienfreundliches Klima: Eltern-Kind-Zimmer, Plätze in der internationalen Kita Bonn 

  • Zusammenarbeit: Wir bearbeiten unsere Aufgaben in kleinen Teams, die eng zusammenarbeiten und eine offene Kommunikationskultur pflegen. 

  • Weitere Informationen finden Sie unter "Karriere im DAAD".

 

"Wandel durch Austausch" lautet das Motto des DAAD. Wir leben das, indem wir Studierenden aus Deutschland ein Studium im Ausland und ausländischen Studierenden ein Studium in Deutschland ermöglichen. Wir fördern Kooperationen zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen. Daran arbeiten über 1.100 Mitarbeitende in Bonn, Berlin und den DAAD-Büros weltweit. 

 

Der DAAD ist eine international agierende Organisation, für die Vielfalt bei den Mitarbeitenden eine Herzensangelegenheit ist. Wir fördern die Gleichstellung aller Menschen und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Auch begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen sprachlichen Hintergründen. An unseren Standorten in Deutschland (Bonn und Berlin) ist die Verkehrssprache in der Regel Deutsch. Daher bitten wir Sie, Ihre Bewerbung und Ihren Lebenslauf (CV) in deutscher Sprache einzureichen. 

 

Für inhaltliche Vorabfragen zu der ausgeschriebenen Position nehmen Sie gerne Kontakt zu Katharina Fourier unter FOURIER@DAAD.DE bzw. +49 (228) 882-150 auf. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an karriere@daad.de.