Sachbearbeitung (m/w/d) für Verwendungsnachweise

Sachbearbeitung (m/w/d) für Verwendungsnachweise

Sie haben Freude an administrativen Aufgaben, wollen über den Tellerrand schauen und interessieren sich für die weite Welt? Dann werden auch Sie Teil unseres starken Teams.

Zu besetzen ist die Position:

 

Sachbearbeitung (m/w/d) für Verwendungsnachweise

 

Organisationseinheit: P12A - Prüfstelle für Verwendungsnachweise (P1, P2) 
Standort: DAAD-Zentrale Bonn 
TVöD-Entgeltgruppe: EG 9b 
Voraussichtliches Besetzungsdatum: baldmöglichst 
Anstellungsart: Befristet bis: 31.12.2027 (zeitlich limitierte Programmmittel) 
Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche
Bewerbungsschluss: 16.06.2024
Stellencode: P12AEG9b-1b

 

Sie übernehmen schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Sie prüfen komplexe Verwendungsnachweise auf ihre sachliche und rechnerische Richtigkeit.
  • Sie berechnen Rückzahlungen sowie ggf. Zinsen, leiten (soweit erforderlich) das Mahnverfahren bzw. das Verfahren zur Zahlungserinnerung ein und überwachen dieses. 
  • Die Erstellung umfangreicher Prüfberichte sowie Ergebnisvermerke bei Zweifelsfragen für das jeweilige Fach- und das Rechtsreferat gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Darüber hinaus beraten Sie die Hochschulen zur Erstellung der Verwendungsnachweise und korrespondieren mit Zuwendungsnehmern, dem beteiligten Fachreferat sowie mit dem Grundsatzreferat. 
  • Ihr Tätigkeitsfeld wird durch die Unterstützung bei der Erstellung des Berichtswesens und erforderlicher Statistiken komplettiert.

 

Dafür bringen Sie fachlich und persönlich mit:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (z.B. Bachelor) einer einschlägigen Fachrichtung, Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in oder sonstige gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Zahlenverständnis sowie Sicherheit im Umgang mit finanzrelevanten Vorgängen
  • Sicherer Umgang mit (gesetzlichen) Regelungen
  • Sicherer Umgang mit MS Office Produkten (Word, Excel, Outlook, Teams)
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und Dokumentenmanagement-Software
  • Englischkenntnisse B2 (Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen)
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen und Teamfähigkeit

 

Darüber hinaus wünschenswert sind:

  • Kenntnisse des Zuwendungsrechts
  • Erfahrung in der konzeptionellen Arbeit
  • SAP Kenntisse

 

 

Unser Angebot:
Tarifvertrag: attraktives Gehalt nach TVöD Bund mit Jahressonderzahlung, 39 Stunden-Woche (bei Vollzeit) und 30 Tage Jahresurlaub (in einer 5-Tage Woche), langfristige Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge
Nachhaltige Mobilität: bezuschusstes Deutschlandticket, Nutzung der goFlux Mitfahr-App, gute Verkehrsanbindung, Dienstfahrräder, gute Fahrradinfrastruktur
Flexibles Arbeiten: verschiedene Arbeitszeitmodelle, weitreichende Gleitzeitregelungen sowie die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten 
Weiterentwicklung: individuelle Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung
Gesundheitsförderung: Betriebssport, Sozialberatung, moderne Kantine, Gesundheitstage
Familienfreundliches Klima: Eltern-Kind-Zimmer, Plätze in der internationalen Kita Bonn
Zusammenarbeit: Wir bearbeiten unsere Aufgaben in kleinen Teams, die eng zusammenarbeiten und eine offene Kommunikationskultur pflegen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter "Karriere im DAAD".

 

"Wandel durch Austausch" lautet das Motto des DAAD. Wir leben das, indem wir Studierenden aus Deutschland ein Studium im Ausland und ausländischen Studierenden ein Studium in Deutschland ermöglichen. Wir fördern Kooperationen zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen. Daran arbeiten über 1.100 Mitarbeitende in Bonn, Berlin und den DAAD-Büros weltweit.
 

Der DAAD ist eine international agierende Organisation, für die Vielfalt bei den Mitarbeitenden eine Herzensangelegenheit ist. Wir fördern die Gleichstellung aller Menschen und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Auch begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen sprachlichen Hintergründen. An unseren Standorten in Deutschland (Bonn und Berlin) ist die Verkehrssprache in der Regel Deutsch. Daher bitten wir Sie, Ihre Bewerbung und Ihren Lebenslauf (CV) in deutscher Sprache einzureichen. 

 

Für inhaltliche Vorabfragen zu der ausgeschriebenen Position nehmen Sie gerne Kontakt zu Mario Theisen unter THEISEN@DAAD.DE bzw. +49 (228) 882-8744 auf. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an karriere@daad.de. Entscheiden Sie sich für eine berufliche Zukunft voller Möglichkeiten und Chancen, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.