Direktorin bzw. Direktor der Fondation de l'Allemagne Maison Heinrich Heine

Direktorin bzw. Direktor der Fondation de l'Allemagne Maison Heinrich Heine

Der Deutsche Akademische Austauschdienst e. V. (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für die grenzüberschreitende wissenschaftliche Zusammenarbeit und den internationalen Austausch von Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Seine Mitglieder sind die deutschen Hochschulen und ihre Studierendenschaften.

 

Die aus Mitteln des Auswärtigen Amtes und mit einem KMK-Fonds für studentische Zwecke finanzierte Fondation de l’Allemagne – Maison Heinrich Heine (MHH) in Paris ist der Geschäftsstelle des DAAD in Bonn angegliedert. Die 1956 eröffnete MHH hat als deutsches Haus in der Cité internationale universitaire de Paris einen Doppelcharakter als Wohnheim für 104 deutsche und ausländische Studierende und Nachwuchswissenschaftler sowie als Veranstalter eines umfangreichen Kulturprogramms mit großer Ausstrahlung.
 

Zum 1. August 2023 ist die Stelle der

 

Direktorin bzw. Direktor der Fondation de l'Allemagne Maison Heinrich Heine 

 

 neu zu besetzen.


Standort: Fondation de l’Allemagne – Maison Heinrich Heine (MHH) in Paris
TVöD-Entgeltgruppe: EG 14 (mit Auslandszuschlägen)
Anstellungsart: Befristet

 

Aufgaben:

Die MHH ist eine Stiftung nach französischem Recht und wird von einem deutsch-französischen Verwaltungsrat unter Vorsitz des deutschen Botschafters in Paris verwaltet. Das Haus bietet ein breites Programm mit jährlich mehr als 150 Veranstaltungen in Form von Podiumsdiskussionen, Kolloquien und Seminaren, Lesungen, Filmvorführungen und Konzerten, das in der Pariser Region und darüber hinaus ein hohes Ansehen genießt.
Als Direktorin / Direktor sind Sie für die Konzeption und Durchführung des Kultur- und Veranstaltungsprogramms zuständig und tragen die Verantwortung für das administrative Management (Personal, Budget, interne Organisation sowie Bauunterhalt). Darüber hinaus obliegen Ihnen die pädagogische Leitung des Hauses, die Auswahl und Betreuung der Studierenden, die Arbeit der Gremien der MHH sowie die Vertretung des Hauses in den Gremien der Cité internationale universitaire de Paris.
Für diese verantwortungsvolle Position wird eine Persönlichkeit mit außerordentlicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Ausstrahlungskraft gesucht.

 

Voraussetzungen:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion
  • Exzellente Kenntnisse der französischen Sprache sowie gute Englischkenntnisse
  • Mehrjährige Verwaltungserfahrung und -verantwortung
  • Mehrjährige Erfahrung im Kulturbereich und im Veranstaltungsmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse der Gegenwartskultur Deutschlands und Frankreichs
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz und überzeugendes Auftreten
  • Möglichst mehrjährige Auslandserfahrung

 

 

Die Direktorin / Der Direktor wird vom Verwaltungsrat der Fondation de l’Allemagne – Maison Heinrich Heine gewählt und für eine Dauer von zwei Jahren mit einer Verlängerungsmöglichkeit für drei weitere Jahre ernannt und bei Vorliegen der dafür notwendigen Voraussetzungen vom DAAD entsandt. Die Vergütung richtet sich in diesem Fall nach EG 14 TVöD mit entsprechender Auslandszulage. Eine Dienstwohnung im Haus wird gestellt. Es besteht Residenzpflicht.

Der DAAD fördert die Gleichstellung und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität der Kandidatinnen und Kandidaten. Ihre schriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben und CV in deutscher und französischer Sprache) richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 31. Januar 2023 an karriere@daad.de.